Lyon – Ausgangspunkt für einzigen europäischen Kreuzzug

Altstadt von Lyon | Andreas Bubrowski

Altstadt von Lyon

Zu Beginn des 13. Jahrhunderts, im Jahre 1209, sammelten sich nach einem Aufruf von Papst Innozenz III. in Lyon 10’000 Krieger, um sich als Kreuzritter das damals noch unabhänge südliche Frankreich, vor allem die Grafschaft Toulouse und das Languedoc, als fette Beute zu holen. Der zwei Jahrzehnte wütende, auch als Albigenserkreuzzug bekannte militärische Gang des Kirchenchristentums gegen als Häretiker verunglimpfte Bevölkerungsgruppen in Südfrankreich, insbesondere die Katharer, brachte schließlich der französischen Krone unter König Philipp II. eine Erweiterung des Staatsgebietes um die angegriffenen Regionen ein.

Gleichzeitige Nähe von Alpen und mediteranem Süden

Immer schon war der Charme von Lyon durch die gleichzeitige Nähe der Alpen und des mediteranen Südens geprägt, was unter anderen in der traditionellen Küche auch heute noch erlebbar wird. Vor allem wer von Deutschland aus eine Reise nach Okzitanien plant, sollte auf der Hin- und Rückreise hier Station machen und einen Tag oder zwei Tage der Stadt widmen.

Routenplanung starten

Lyon, Frankreich

Lohnenswert ist es dabei, sich ein kleines Hotel im ländlichen Umfeld zu suchen. Nicht nur schont das die Reisekasse. Für 1,50 Euro (Sommer 2016) kann man das Auto stehen lassen und bequem das Abenteuer einer Fahrt etwa mit einem öffentlichen Bus in die Innenstadt genießen. Bei dieser Fahrt ergeben sich tagsüber Einblicke in das Leben der Menschen jenseits der Touristenmetropole Lyon. Dabei wird einem unvermittelt klar, dass Frankreich einst Kolonialmacht war. Ob Busfahrer oder die meisten Fahrgäste – vor allem die ehemaligen ostafrikanischen Kolonien scheinen allgegenwärtig. ANDREAS BUBROWSKI

Artikel zur Serie

  1. Montségur: Lass dein altes Leben hinter dir (17. August 2016)
  2. Roquefixade (Roca-Fissada): im Land der unsterblichen Katharer (23. August 2016)
  3. Notre-Dame de Vals: Kraftort mit tonnenschwerer Leichtigkeit (3. September 2016)
  4. Lyon - Ausgangspunkt für einzigen europäischen Kreuzzug (14. April 2017)

Schreibe einen Kommentar